Die Mediceischen Bastionen

Der Eingang zu den Festungen befindet sich am Ende der Via Guerrazzi, einer Straße, die allgemein als "Porta a Terra" bekannt ist, gerade weil sie zum zweiten Eingang der Medici-Stadt führt. Eindrucksvoll ist der Spaziergang auf der "Fronte d’Attacco", einem majestätischen und imposanten architektonischen Komplex, der das antike Cosmopoli, die Stadt Cosimo, im Westen abschließt. Festung, bestehend aus Bastionen in verschiedenen Höhen, die zum Meer hin abfallen, war zusammen mit Forte Falcone, Forte Stella und Linguella einer der wichtigsten Verteidigungspole der Stadt; nach und nach verstärkt, waren sie militärische Residenzen und wichtige Beobachtungs- und Beobachtungspunkte. Heute ermöglichen Bänke, Erfrischungspunkte und Spiele für Kinder angenehme Momente zwischen Gegenwart und Vergangenheit zu verbringen und dem Besucher ein eindrucksvolles Eintauchen in die illustre Geschichte der Stadt zu ermöglichen.

Consorzio Servizi Albergatori soc. cooperativa Progetto “ PromoElba2019” co-finanziato dal POR FESR Toscana 2014-2020