Pfarrei von San Giovanni in Campo

Die Pfarrkirche San Giovanni in Campo, auf halber Höhe des Monte Perone mit Blick auf die Dörfer San Piero und Sant’Ilario, ist der größte romanische Sakralbau der Insel Elba. Das Gebäude, das aufgrund seiner architektonischen Merkmale der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts zuzuordnen ist, wiederholt die übliche Ichnographie der anderen Kirchen auf Elba: ein einziges rechteckiges Kirchenschiff mit einer halbrunden Apsis am Ende. Das gesamte Gebäude hat Wände, die mit Granitstreifen bedeckt sind (Steinbrüche, die noch heute in Betrieb sind, erheben sich in der Nähe der Kirche) mit nach oben hin abnehmenden Tiefgängen. Interessant ist die Fassade, eingerahmt von zwei Eckpilastern, die oben einen weitestgehend noch erhaltenen Glockengiebel aufweist. 

Erreichbarkeit: An der Straße, die von Marina di Campo zum Monte Perone führt.

Consorzio Servizi Albergatori soc. cooperativa Progetto “ PromoElba2019” co-finanziato dal POR FESR Toscana 2014-2020