Der Botanischer Garten

Der Garten der einfachen, an die Einsiedelei Santa Caterina in Rio nell'Elba angebaut, wurde 1990 auf der Idee von Profs. G. Corsi und F. Garbari mit der Absicht, das Wissen über die spontanen und kultivierten Pflanzen des toskanischen Archipels zu fördern und zu verbreiten und die damit verbundenen ethnobotanischen Traditionen zu bewahren. Im Inneren des Gartens ist der Bereich in 10 thematische Abschnitte gegliedert und die Bestandteile, die zur Abgrenzung der Räume, der Gehwege und der Ruhebereiche verwendet werden, bestehen hauptsächlich aus Stein, Tuffstein und Holz. Die zehn Horti sind: die mediterrane Macchia, die Pergola, die Flora der Meeresdünen, die heiligen Pflanzen der alten Zivilisationen, die Pflanzen der alten elbanischen Gärten, das Labyrinth, das Amphitheater, der Schmetterlingsgarten, der Obstgarten und das große Feld . Darüber hinaus wurden die wichtigsten Obstanbauarten (Pflaume, Birne, Pfirsich, Kirsche, Mandel, Weinrebe usw.), die zum Teil stark vom Aussterben bedroht sind, in einem bestimmten Katalogfeld angebaut.

KONTAKTE:

TEL: +39 0565 908231 MAIL: info@parcoarcipelago.info

Consorzio Servizi Albergatori soc. cooperativa Progetto “ PromoElba2019” co-finanziato dal POR FESR Toscana 2014-2020