Napoleon Museum - Palazzina dei Mulini

Von 1804 bis 1815 offizielle Residenz Napoleons und seines Hofes, zeugt es von seinem öffentlichen Leben, insbesondere in der kurzen, zehnmonatigen Zeit seines Exils auf der Insel Elba. Die Palazzina wurde etwa ein Jahrhundert vor der Ankunft des Kaisers an einem der höchsten Punkte im historischen Zentrum von Portoferraio erbaut, in der Nähe einiger Windmühlen, die die häufige Meeresbrise nutzten. Diese alte Festung wurde vor kurzem restauriert. Hier richtete der Kaiser einen prächtigen Saal für Feste ein und ließ französische Gärten errichten, unter denen die herrliche Viale degli Aranci hervorsticht, ein Garten mit Blick auf den Golf. In der Palazzina dei Mulini befinden sich antike Möbel, Waffen, die Bibliothek und Gemälde. Die erste auf der Insel gehisste napoleonische Flagge wird sorgfältig bewacht: Ein rotes Band auf weißem Grund mit drei goldenen Bienen ist das Symbol für den Fleiß der maritimen Industrie der Insel.

Erreichbarkeit: Zu Fuß im historischen Zentrum von Portoferraio.

TEL / FAX: 0565.915846

Consorzio Servizi Albergatori soc. cooperativa Progetto “ PromoElba2019” co-finanziato dal POR FESR Toscana 2014-2020