Museum der See

Am 16. Mai 2015 öffnete das Meeresmuseum von Capoliveri seine Türen wieder für Besucher und beherbergte die Ausstellung Schiffswrack in Capoliveri: das Wrack der Pollux. Die Ausstellung bietet dem Besucher die Möglichkeit, wie in einer Zeitreise die Stationen zu bereisen, die das Leben des Schiffes geprägt haben, angefangen vom Betrieb als Teil der Flotte des genuesischen Reeders Raffaele Rubattino bis zum Schiffbruch in den Gewässern davor des Schiffes Insel Elba am 17. Juni 1841, bis zu seiner Wiederentdeckung Ende des 20. Jahrhunderts. In den Räumen werden die Gegenstände an Bord aufbewahrt, durch die es möglich war, die Arten von Geschirr, Lebensmittelbehälter in der Speisekammer, Kabinenausstattungen, Einrichtungsgegenstände in den kleinen Gemeinschaftsräumen und Mannschaftsräumen zu rekonstruieren. . Aber der wahre "Schatz" des Museums ist die riesige Ladung an Gold- und Silbermünzen, die das Schiff transportierte, und die Pracht der Goldjuwelen, die den Passagieren gehörten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit nur wenige Anhaltspunkte finden im künstlerischen Panorama der Zeit.

Für Infos und Reservierungen:

TEL : 0565/967029 oder 0039 3939059583

E-Mail: museodelmare.capoliveri@gmail.com

Consorzio Servizi Albergatori soc. cooperativa Progetto “ PromoElba2019” co-finanziato dal POR FESR Toscana 2014-2020